Geländefahrtraining

9D69C0D5 F285 4480 982A 9EE0C6B76776+++Ausbildung+++

Steile Anstiege, tiefe Abfahrten und Schlamm – das waren Herausforderungen, die Retter ihren Einsatzfahrzeugen zugemutet hatten.

Anfahren auf rutschigem Untergrund (wie bei Schnee und Eis), fahren auf Feldwegen, sicheres Fahren in engen Bereichen, vorausschauendes Fahren und Wahl der optimalen Route und Fahrstufen bei schwierigen Bedingungen. All das wurde in einem Geländefahrtraining mit unseren hochgeländefähigen T4000 und unserem VRW geübt.

 

Angeleitet durch zwei Instructor von Mercedes Benz und einem weiteren Unimog U5023 konnten die Fahrzeuge auf  einem anspruchsvollen Parkour durch den Wald gefahren werden. Dabei konnte das Fahrverhalten und unterschiedliche Fahrmöglichkeiten trainiert werden.

15 Maschinisten der Feuerwehr Kirchzarten konnten an dieser anspruchsvollen Ausbildung teilnehmen.

Dadurch können unsere Maschinisten wieder ein Stück Sicherheit zum Schutz unserer Feuerwehrangehörigen und der Bevölkerung gewinnen.

Die Feuerwehr Kirchzarten bedankt sich bei allen die uns unterstützt haben wie die Grundstückseigentümer und dem Forst.

          

Letzte Einsatze

13.12.2019 um 16:20 Uhr Brandmeldealarm
06.12.2019 um 23:36 Uhr Brand 4
06.12.2019 um 22:10 Uhr Brand 4
05.12.2019 um 20:58 Uhr Unterstützung Rettungsdienst klein

Notrufnummern

Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Polizei 110
Giftnotruf 0761-19240

weitere Notdienste...z

Unwetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Sonntag, 15.12. 12:00 bis Sonntag, 15.12. 20:00
Level: 3 Type: 1
Es treten oberhalb 1000 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.
Amtliche WARNUNG vor TAUWETTER
Samstag, 14.12. 06:00 bis Montag, 16.12. 06:00
Level: 3 Type: 7
Bei positiven Temperaturen tritt ein starkes Abtauen der Schneedecke ein. Die Abflussmengen erreichen zwischen 40 l/m² und 60 l/m².
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Hochwasser an Bächen und Flüssen ist möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Unter anderem können Straßen überflutet werden.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 15.12.2019 - 19:38 Uhr