Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING
  • JFile: :copy: Die Datei kann nicht gefunden oder gelesen werden: $http://www.fw-kirchzarten.de/images/150jahre/150jahre.jpg

Fuhrpark

KdoW

Kommandowagen für den Gesamtwehrkommandanten und für die Führungsgruppe. Audi Q 5, Motorleistung 190 KW,
Baujahr 2015
 

Ausstattung:
2 x 4 m Funk, 2x 2m Funk, Navi, Ex Messgerät, Wärmebildkamera, 6 kg Pulverlöscher, Handscheinwerfer
PICT4921.JPG

ELW 1

Einsatzleitwagen, Baujahr 2003, Motorleistung 115 kW

Beladung:
4x 4m Funkgeräte, 5x 2m Funkgeräte, Wetterstation,
TV-Satellitenanlage, Telefonanlage, Funkfax, GPS, Klimaanlage, Teleskopmast 6m, Videokamera, Digitalkamera, Beamer, Stromaggregat 12 KVA.

PICT8462.JPG

AnhFüla

Anhänger Führung und Lage Zul. GG: 4,3t

Arbeitsraum für die Stabs- und Lagebesprechungen

von ca. 4 x 5 m.


Ausrüstung:
Spannungsversorgung 230V und 400 V möglich


Zur autarken Stromversorgung sind Zusatzbatterien 24V/55Ah und ein Wechselrichter verbaut. Somit kann ca. 20 min. ohne Stromversorgung gearbeitet werden

 

Teleskopmast, LAN- und Videonetzwerk, Satellitenanlage, Beamer, TV, UMTS Router, Magnettafeln mit Klemmleisten, Klimaanlage, Gasheizung

VRW

Vorrausrüstwagen Besatzung 1/2, Mercedes G 320 CDI, 165 kW, 7-Gang G-Tronic, zul. Gesamtgewicht 3200 kg,  Bauj. 2008
 

Ausrüstung:
Rettungsgerät- Schere, Spreizer, Rettungszylinder, Dynawattanlage 5 KVA , Lichtmast, elektrischen Kettensäge, zwei Hebekissen mit 20 Tonnen Hubkraft  

Das Fahrzeug wird zur Menschenrettung bei Verkehrsunfällen, sowie bei technischen Hilfeleistungseinsätzen eingesetzt.

 

GW-Mess

Gerätewagen Messtechnik Besatzung 1/2,
Motorleistung 81 kW, zul. Gesamtgewicht 3500 kg Bauj. 1991
 

Ausrüstung:
Messgeräte und Schutzanzüge, Einsatzliteratur für Gefahrguteinsätze, Alarm- und Einsatzpläne sowie Telefon und Fax.

 

TLF 16/25

Tanklöschfahrzeug mit 2400 l Wassertank, Besatzung 1/5, Motorleistung 177 kW, Pumpleistung 1600 l Wasser/min, Allradantrieb, Dynawattanlage 3,5 KVA,  zul. Gesamtgewicht 12000 kg,  Bauj. 1997

Beladung:
Gerätschaften zur Brandbekämpfung, Sprungretter Lorsbach, Wasserwerfer Apollo, Typhoon Überdruckbelüftungsgerät und eine 3-teilige Schiebeleiter

Einsatzschwerpunkt ist die Brandbekämpfung

 

LF 20/16

Löschgruppenfahrzeug Besatzung 1/8, Motorleistung 206 kW, Allradantrieb, zul. Gesamtgewicht 14500 kg, Bauj. 2006

Ausrüstung:

- 2000 Liter Wasser, 120 Liter Schaum
- Feuerlöschkreiselpumpe 2000 l/min.
- Tragkraftspritze TS 8 1200 l/min.
- Wasserwerfer auf dem Dach
- Pneumatischer Lichtmast 
   mit 2x 1500 Watt Strahler
- eingebaute Schaumzumischanlage
- Gerätschaft zur Brandbekämpfung
- Gerätschaft zur einfachen technischen 
   Hilfeleistung
- 4 Atemschutzgeräte im Fahrzeugaufbau
- 2 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum

 

LF 8/6

Löschgruppenfahrzeug mit 600 l Wassertank
Besatzung 1/8, Baujahr 2001, Motorleistung 125 kW, 
Pumpenleistung 800 l Wasser/min., Allradantrieb,
Dynawattanlage 3,5 KVA

 
Beladung:
Gerätschaft zur Brandbekämpfung, TS 8 Tragkraftspritze, Stromerzeuger 5 KVA, Wassersauger, Lichtmast, 3-teilige Schiebeleiter

Das Fahrzeug wird zur Brandbekämpfung und Wasserförderung eingesetzt.

 PICT8464.JPG

TSF

Tragkraftspritzenfahrzeug
Baujahr 1984, Motorleistung 77 kW
Besatzung 1/5

 
Beladung:
TS 8- Tragkraftspritze, Gerätschaften zur Brandbekämpfung. 

Das Fahrzeug wird zur Brandbekämpfung und Wasserförderung eingesetzt.

 

DLAK 23/12

Modell: M 32 L - AS
Bauj. 2011, Zul. Gesamtgew. 15000 kg Motorleistung - 210 KW, Einsatzhöhe 32 m

 
tech. Ausrüstung: 
4-Mann Rettungskorb mit fest eingebautem Wasserwerfer

Maximale Leistung 2500 l/min, Schlauchmaterial
Krankentragenlagerung, Krankentrage Schleifkorbtrage,
Stromerzeuger 13 KVA, Beleuchtungsmaterial, Elektrodrucklüfter, Tauchpumpe-TP-4
2 Atemschutzgeräte
 pict0185.jpg

RW 2

Besatzung 1/2, Motorleistung 177 kW,
Allradantrieb, zul. Gesamtgewicht 12000 kg, Bauj. 1999

 
Ausrüstung: 
Eingebauter Stromerzeuger 20 KVA, Rotzler Treibmatic Seilwinde mit einer Zugkraft von 5 t, pneumatischer Lichtmast mit 2x1500 Watt Scheinwerfer, Gefahrgutausrüstung

Beladung:
Geräte zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, Gefahrguteinsätzen, Bauunfällen

 

GW-T

Gerätewagen Transport, Besatzung 1/6
Fahrgestell MAN L2000 103 kW

 
tech. Ausrüstung:
Das Fahrzeug ist mit einer Ladebordwand mit einer Hubkraft von 1000 kg ausgestattet.
 
Beladung: 
Feste Beladung sind 9 Langzeitatemschutzgeräte in Rollcontainer, Rettungsgerät für LKW Rettung,         Gerätschaft zur Ölspurentfernung

Es dient als Nachschubfahrzeug beim Tunneleinsatz und anderen größeren Einsätzen. Die Beladung wird je nach Einsatz mit Rollcontainern bestückt.

 

MTW

Mannschaftstransportwagen Bauj. 2005

Wird zum Transport der Mannschaft, der Jugendfeuerwehr, der Ehrenabteilung, des Spielmannszuges und von Gerätschaften eingesetzt.

 
 

 

Anhänger Strom/Licht

POLYMA Stromerzeuger Typ G 0040 E 66 KA04-5 40 KVA als 1-Achsanhänger, mit pneumatischem Lichtmast.

Baujahr 2011

Zubehör: Rollcontainer mit Kabeltrommeln, Stromverteilerbox, Elektrowerkzeugkasten

Einsatzgebiet: Ausleuchten von Einsatzstellen, als Stromversorgung an Einsatzstellen u. bei Stromausfall in Gebäuden, Fremdeinspeisung - Gerätehaus

 

 

 

          

Einsätze

23.09.2017 um 20:17 Uhr Vegetationsbrand klein
weiterlesen
19.09.2017 um 18:52 Uhr Person in Zwangslage klein
weiterlesen
15.09.2017 um 23:23 Uhr Unterstützung Rettungsdienst klein
weiterlesen

Notrufnummern

Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Polizei 110
Giftnotruf 0761-19240

weitere Notdienste...z