Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Ausbildung „Maschinist für Drehleiter“

In der Woche vom 07.06. – 15.06.2013 fand eine Ausbildung für „Maschinist für Drehleiter“ nach Musterausbildungsplan der Kommission der FwDV statt.

Vier Kammeraden der Feuerwehr Kirchzarten erwarben sich in einer  35-stündigen Ausbildung, Fachwissen über Technik, Einsatzmöglichkeit und Bedienung der Drehleiter. 

Weiterlesen...

Feuerwehr rettet sechs Menschen mit der Drehleiter

Dramatischer Rettungseinsatz in Kirchzarten: Im Treppenhaus eines Wohnhauses bricht ein Feuer aus, während neun Menschen im Gebäude sind. Drei von ihnen können sich selbst in Sicherheit bringen – und die anderen sechs?

Weiterlesen...

Erfolgreicher Infonachmittag für die Feuerfüchse

Am vergangenen Samstag fand im Gerätehaus der Feuerwehr Kirchzarten ein Infonachmittag zur neuen Kindergruppe „Feuerfüchse“ der Jugendfeuerwehr statt.

Weiterlesen...

Neue Kindergruppe "Feuerfüchse"

Die Jugendfeuerwehr Kirchzarten gründet nach den Sommerferien eine neue Kindergruppe: die "Feuerfüchse".

Alle zwei Wochen wird sich die Gruppe treffen, um spielerisch den richtigen Umgang mit Feuer und anderen Notfällen zu lernen und dabei spannende und lustige Dinge in einer Gruppe mit anderen Kindern zu erleben.

Weiterlesen...

Ausbildungsveranstaltung Verwaltungs- und Führungsstab

stab 050.jpg.originalAm Dienstag 19. Februar 2013 trafen sich Mitglieder des Verwaltungsstabes des Landratsamtes und die Mitglieder des Führungsstabes zu einer gemeinsamen Ausbildungsveranstaltung im Feuerwehrhaus in Kirchzarten. Nach einer kurzen Begrüßung erläuterte Fachbereichsleiter Peter Meyer die Aufgaben und Gliederung des Verwaltungsstabes und wie sich die Zusammenarbeit zwischen Führungsstab und Verwaltungsstab darstellen soll.

Weiterlesen...

Caritas-Brand: Ehrenkreuze für drei Feuerwehrleute

Axel Widmaier aus Kirchzarten und die Neustädter Ramona Benitz und Mathias Schönfeld haben das Ehrenkreuz des es erhalten – für ihren Einsatz beim Brand der Caritas-Werkstatt in Neustadt.

Weiterlesen...

Ehrennadel in Gold an Walter Kistler überreicht

Walter Kistler erhält eine goldene Ehrennadel. Foto: Marco MorathAuf der Hauptversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Breisgau Hochschwarzwald in Au wurde der langjährige Leiter der Kirchzartener Jugendfeuerwehr Walter Kistler mit der Ehrennadel in Gold der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg für herausragende Tätigkeiten zur Förderung der Jugendarbeit und der Jugendfeuerwehren geehrt.

Weiterlesen...

          

Einsätze

20.12.2017 um 20:17 Uhr Brandmeldealarm Sonderobjekte
weiterlesen
18.12.2017 um 08:01 Uhr Brand 3
weiterlesen
17.12.2017 um 11:52 Uhr Brand 2
weiterlesen

Notrufnummern

Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Polizei 110
Giftnotruf 0761-19240

weitere Notdienste...z

Unwetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg :
Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL
Sa, 20.Jan. 12:00 bis So, 21.Jan. 00:00
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 600 m Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 15 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 20 cm erreicht. Die Schneefallgrenze steigt auf 800 Meter. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Sa, 20.Jan. 12:00 bis So, 21.Jan. 08:00
Es treten oberhalb 1000 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen um 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Sa, 20.Jan. 18:25 bis So, 21.Jan. 10:00
Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Sa, 20.Jan. 19:00 bis So, 21.Jan. 02:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sa, 20.Jan. 20:00 bis So, 21.Jan. 10:00
Es tritt oberhalb 400 m leichter Frost um -1 °C auf.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
So, 21.Jan. 00:00 bis So, 21.Jan. 10:00
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
6 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/01/2018 - 23:28 Uhr