H3 Schienenfahrzeug

Hilfeleistung
Zugriffe 2322
Einsatzort Details

Strecke 4300, Kirchzarten
Datum 30.12.2021
Alarmierungszeit 15:16 Uhr
Alarmierungsart Einsatz Abteilungsalarm Tag
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kirchzarten
Polizei
    Rettungsdienst
      Kreisbrandmeister
        DB Notfallmanager
          KBM UB Dreisamtal
            Fahrzeugaufgebot   KdoW  VRW  LF 20/16  LF 8/6  MTW 2  MTW 1

            Einsatzbericht

            Paralell zu dem bereits laufenden Verkehrsunfall auf der Spirzenstraße wurde durch die Integrierte Leitstelle in Freiburg wurde die Feuerwehr Kirchzarten zu einem Personenschaden an der Höllentalbahn alarmiert.

            Umgehend rückte die Wehr mit dem  verbeibenden Rüstzug aus dem Gerätehaus aus und machte sich auf den Weg zum Einsatzort. Zudem wurden einsatzkräfte von der Einsatzstelle der Spirzenstraße, welche abkömmlich waren zu der zweiten Einsatzstelle geschickt.
            Da die gemeldete Einsatzadresse nicht mit dem Zug Standort übereinstimmte, musste die Einsatzstelle durch die ersten Einsatzkräfte ausfindig gemacht werden.

            Vor Ort, konnte die Person leider nur noch  tot aufgefunden werden.

            Der Zug wurde durch die Einsatzkräfte in absprache mit dem DB Notfallmanager evakuiert und die Fahrgäste mittels Shuttel an den Bahnhof und zur betreuung in das Gerätehaus gebracht. Hier wurden einige Fahrgäste durch das Kriseninterventionsteam betreut.