H3 Person in Zwangslage

Hilfeleistung
Zugriffe 762
Einsatzort Details

Talstraße, Buchenbach-Wagensteig
Datum 17.03.2022
Alarmierungszeit 17:47 Uhr
Alarmierungsart Einsatz Abteilungsalarm Tag
Einsatzführer B. Schuler
Einsatzleiter Fw Buchenbach
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kirchzarten
Polizei
    Kreisbrandmeister
      THW
        KBM UB Dreisamtal
          Feuerwehr Buchenbach
            DRF Luftrettung
              Fahrzeugaufgebot   KdoW  VRW  DLAK 23/12  RW 2
              Hilfeleistung - H3

              Einsatzbericht

              Am Donnerstag, 17.03.2022, gegen 17:30 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle in Freiburg ein Arbeitsunfall bei einem Großbetrieb in Buchenbach mitgeteilt.

              Ersten Erkenntnissen zufolge brach ein Teil eines Lade-/Förderkrans ab - zwei Mitarbeiter des Betriebes, die sich in der Kabine des Krans befanden, wurden eingeklemmt und hierbei schwer verletzt. Bei der Personenrettung war auch ein Hubschrauber eingesetzt.

              Die Polizei hat die Ermittlungen zum Arbeitsunfall aufgenommen.

              Aus Gründen der Verkehrssicherheit und zur Bewerkstelligung der Rettungs- und Ermittlungsmaßnahmen musste die Ortsdurchfahrt von Buchenbach (L 128/Talstraße) zwischen Griesdobelstraße und Spirzenstraße voll gesperrt werden.

              Wie lange die Sperrung aufrechterhalten bleibt, ist noch nicht abzusehen - es ist mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen

              (Quelle Polizei Freiburg)