Katastrophenschutz

picture 287 1Katastrophen gehören zum Leben. Leider! Großschadensereignisse gibt es in der Ferne und auch in der Nähe. Manchmal auch ganz nah. Hochwasser, Sturm oder ein Brand können auch in unserer Raumschaft vorkommen. Und auch wir selbst können betroffen sein. 

Katastrophen, die es zu bewältigen gilt. Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen sind gut ausgerüstet und zur alltäglichen Hilfe da. Die Katastrophenschutzorganisationen und das Technische Hilfswerk stehen bei großflächigen Krisen und Katastrophen helfend zur Verfügung. Alles können jedoch auch sie nicht leisten, zumindest nicht überall gleichzeitig und in kürzester Zeit. 
Trotz Alarm- und Notfallplänen, bei einem Großschadensereignis ist es wichtig, dass jeder Bürger besonnen reagiert und sich vielleicht auch schon im Vorfeld Gedanken zur Vorsorge oder richtigem Verhalten in einer Notsituation gemacht hat. 

Hierzu dient auch die Broschüre "Katastrophenalarm - Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen", die sie weiter unten als Download finden. 
Die Broschüre ist auch in Papierform im Bürgerbüro vorhanden und kann kostenlos mitgenommen werden. 

Ergänzend wird auf die homepage des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe mit zahlreichen weiteren Ratschlägen verwiesen.

Weitere Informationen online unter:

Weitere Informationen als Download:

Immer einsatzbereit für die Bürger
Einsatz während der Generalversammlung / Ehrenkreuz in Silber für Stellv. Kommandant Frank Nieberle!Kommandant Karlheinz Strecker begrüßte neben zahlreichen Feuerwehrleuten auch Bürgermeister A...

Fahrzeugsegnung
Am gestrigen Samstagmorgen versammelte sich die Feuerwehr Kirchzarten, Frau Ländrätin Störr-Ritter, Kreisbrandmeister Alexander Widmaier, Bürgermeister Andreas Hall, Kreisverbandsvorsitzender C...

Drohneneinsätze im Landkreis
BZ-Plus / Die Polizei sucht Ende Juli im Dreisamtal nach einem als gefährlich eingestuften Mann. Unterstützt wird sie von Drohnenexperten der Freiwilligen Feuerwehr Kirchzarten. Sie werden immer öf...

Schlossfest 2023
Das beliebte und bekannte Schlossfest in Kirchzarten findet endlich nach 3 Jahren Pause wieder statt und bietet in diesem Jahr tolle musikalische Highlights, ein umfangreiches Angebot an Speisen und G...

Katastrophenschutz
Katastrophen gehören zum Leben. Leider! Großschadensereignisse gibt es in der Ferne und auch in der Nähe. Manchmal auch ganz nah. Hochwasser, Sturm oder ein Brand können auch in unserer Raumschaft...

Floriansschießen 2023
Florianschießen 2023 beim Florianschießen in Buchenbach war die FW Kirchzarten mit zwei Mannschaften vertreten.Hier konnten unsere jungen Kammeraden unter beweis stellen, dass sie sich auch "neulin...

ROCK`N FIRE 2023  komplett!
Mit dem 3. Act ist das LINE-UP für ROCK`N FIRE 2023  komplett! >>> SILBERMOND <<< rocken am 23.Juni 2023 das Palastzelt a...

Auszeichnung für Firma Wunderle
Firma Wunderle wurde als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz ausgezeichnet. Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Kirchzarten für die Nominierung. Vor allem aber allen Ehrenamtli...

Fahrzeugabholung LF10
+++Fahrzeugabholung LF10+++   Am 13.01.2023 konnte eine Abordnung unser neues LF 10 bei der Firma Wiss in Herbolzheim abnehmen und nach Kirchzarten überführen. ...

          

Letzte Einsatze

17.05.2024 um 16:38 Uhr H1 Erkundung Hilfeleistung - Erdrutsch
15.05.2024 um 21:04 Uhr Unwetter Einsatz
15.05.2024 um 19:14 Uhr Unwetter Einsatzalarm Stufe 2 - ILS besetzen
12.05.2024 um 13:23 Uhr H1 Person in Zwangslage - Wohnungsöffnung

Notrufnummern

Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Polizei 110
Ärtzlicher Notfalldienst 116117
Giftnotruf 0761-19240

weitere Notdienste...z

Unwetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 28.05.2024 - 13:01 Uhr
Unwetterwarnkarte
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Waldbrandgefahrenindex
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)